Gemeinsames Projekt von KGD und Davoser Oberstufe | Drupal

Gemeinsames Projekt von KGD und Davoser Oberstufe

News - Gemeinsames Projekt von KGD und Davoser Oberstufe

Das neue Jahr steht bei der Kunstgesellschaft Davos ganz im Zeichen der Kooperationen. Ein erstes Projekt soll mit der Davoser Oberstufe realisiert werden. Die Schülerinnen und Schüler der 1. Realklassen schreiben gemeinsam an einem Schulhausroman. Schulhausromane sind kollektive Erzählungen, die an Oberstufen-Schulen vieler Schweizer Kantone als auch in Deutschland und Österreich entstehen. Geschrieben werden sie im Regelunterricht und zwar im Laufe einer mehrmonatigen Zusammenarbeit der jeweiligen Klasse mit einer Schriftstellerin oder einem Schriftsteller. 

In Davos werden die beiden Klassen R1a und R1b von Monica Cantieni betreut. Seit vergangenem November schreiben die Schüler nun an ihrem Roman, der im Jahr 2052 spielt und "kompliziertes Zwischenmenschliches" thematisiert. Mehr zum Thema des Romans finden Sie hier.

Die KGD unterstützt die Schule und die kreativen Jungautoren, in dem sie einen geeigneten Veranstaltungsraum zu Lasten des Vereins zur Verfügung stellt und die eigenen Marketingkanäle für die Bewerbung des Anlasses anbietet. Weiterhin ist geplant neben der Lesung der Schüler auch eine Lesung der bekannten Autorin Monica Cantieni zu ermöglichen, die diese spannende Veranstaltung zusätzlich aufwertet. 

Der Anlass ist für den Frühling geplant. Neuigkeiten erhalten Sie zu gegebener Zeit auf unserer Webseite oder per Newsletter.