. . . Tonangebend im Davoser Kulturleben . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Kleintheater Winter 2016/17

Freitag 04.11.16, 20:00 Uhr
Saal Guggerbach, Obere Strasse 20

Nils Althaus: Aussetzer

Wir funktionieren. Eine geölte Maschine im globalen Wettbewerb. Nils Althaus rennt mit. Bissige Satire, kluge Lieder und eine philosophische Fussballeinlage stammen allesamt aus seiner Feder. Und am Ende bleiben zwei Fragen stehen, die er nur zusammen mit dem Publikum beantworten kann: Was ist ein gutes Leben, und gehört dieser Abend dazu?
www.nilsalthaus.ch

Patronat: Würth International AG, Chur

Veranstaltung der Preiskategorie I

Tickets

 

 

 

 

 

Freitag 13.01.17, 20:00 Uhr
Saal Guggerbach, Obere Strasse 20

Ferruccio Cainero: COSMOS

Achtung, fertig, anschnallen: In «Cosmos» entführt Ferruccio Cainero sein Publikum ins Universum – atemberaubend fantastisch und unglaublich realistisch zugleich. Eigentlich ist «Cosmos» eine
Autogarage, aber sie ist mehr als das: ein Versprechen. Noch repariert Toni mit seinem Team Autos. Noch. Denn eines Tages, davon sind Toni und sein Bruder Giacomo überzeugt, werden im «Cosmos» Raumschiffe zum Fliegen gebracht.
www.ferrucciocainero.ch

Patronat: Pascale und Almiro Carigiet, Claudia und Paul Buol

Veranstaltung der Preiskategorie I

Tickets

 

 

Samstag 04.02.17, 20:00 Uhr
Aula Mittelschule SAMD

Hutzenlaub&Stäubli: Sister app

Mit scharfem Blick und spitzer Zunge durchleuchten sie unseren zunehmend digitalisierten Alltag. Nein, die zwei lassen sich nicht «verapplen». Im Würgegriff zwischen Social Media und «intelligenten » Haushaltsgeräten kämpfen die beiden Komikerinnen mit den Tücken ihrer neuesten Errungenschaft: dem männlichen,
musizierenden und selbstreinigenden XXL Staubwedel «Robo-Mop».
www.hutzenlaubundstaeubli.ch

Patronat: Doris und Urs Meisser

Veranstaltung der Preiskategorie III

Tickets

Donnerstag 02.03.17, 20:00 Uhr
Saal Guggerbach, Obere Strasse 20

Marco Michel: Ein KUSS

Das Stück spannt einen Bogen von Ligabues Geburt bis zum Tod. Er taucht während seiner Erzählung immer wieder ein in seine Vergangenheit und entwirft in fiebriger Hitze Menschen seines Lebens auf den Leinwänden. Mit diesen Kohlezeichnungen tritt er in Kontakt wie mit echten Menschen und sucht bis zum bitteren Ende nach der Zärtlichkeit und menschlichen Nähe, nach dem Kuss, den er nie erhalten hat.
www.marcomichel.com

Patronat: Rosmarie und Peter Flury, Zentrum Guggerbach

Veranstaltung der Preiskategorie II

Tickets

 

 

 

Freitag 10.03.17, 20:00 Uhr
Saal Guggerbach, Obere Strasse 20

Anet Corti: OPTIMUM

Optimiere dich selbst! Was wir wollen, ist im Minimum das Optimum. Frühfördern, aufspritzen, therapieren, powernappen, akademisieren … und zwar politisch korrekt, glutenfrei und möglichst viersprachig. Wie gehen wir um mit diesem Optimierungswahn, den Geräten, die smarter sind als wir selbst, und der ewigen Updaterei?
Anet Corti und ihre Bühnenfiguren präsentieren einen temperamentvollen Abend rund um das rastlose Streben nach Perfektion. Ein Abend voller Wortwitz, Slapstick und Brain-Scanning.
www.anetcorti.ch

Patronat: Susy und Urs Jann, Annemarie Jost

Tickets

. . . Kunstgesellschaft Davos (KGD) . . . Promenade 95. . . . 7270 Davos Platz. . . Tel. +41 (0)81 413 20 65 . . . Fax +41 (0)81 413 20 67 . . . inforemovthis@kgdremovthis.ch